#04-05-181

"Blutgeschwister"

Es handelt sich bei diesem Kunstwerk um ein Werk, welches nur durch die Teilnahme (Partizipation) vieler Menschen entstehen kann. Das Kunstwerk entsteht nicht durch mich, sondern durch die Teilnehmenden. Ich liefere die Idee, das Konzept und den Durchführungsplan.

Thema: Besinne dich. Geht morgen Nachmittag?
Kategorie: Sonstiges
Bewerber: Marion M.

Es soll eine Verbindung hergestellt werden unter den Menschen, die frei von Religionszugehörigkeiten, Abstammung, Bildung, Geschlecht über Landes-und Staatsgrenzen hinweg ein Gefühl der „Verbrüderung“, „Schwesternschaft“ – eine BLUT-GESCHWISTERSCHAFT erzeugt.

Das Konzept:
Die Teilnehmenden (Rezipienten) an dieser künstlerischen Arbeit spenden dem Kunstwerk einen Blutstropfen. Dieser wird in einem besonderen Glasgefäß mit den Blutstropfen aller anderen Teilnehmer gemischt. Alle Teilnehmer sind dadurch als BLUT-GESCHWISTER miteinander verbunden.

Das Gefäß soll an einem würdigen Ort, wie ein kostbares Gut behandelt werden und auch öffentlich zugänglich sein. Damit der Zugang auch allen Teilnehmern und Interessierten offen steht, sollte es sich nicht um einen Kirchenraum handeln. Es sollen keine Hemmnisse durch die Religionszugehörigkeiten oder damit verbundenen sakralen Räumen entstehen. Denkbar wäre aber, dass das Gefäß an verschiedene Orte wandert.

Das Gefäß mit dem Blut soll in der Mitte des Raumes hängen und sanft schwingend in Bewegung gebracht werden, wenn neue Blutstropfen hinzugefügt werden. Über diesem Gefäß schwebt eine weiße Taube.

Unter dem Gefäß auf dem Boden sollen vier Tafeln aus Erde liegen. Sie stehen für die 4 Himmelsrichtungen. In die Tafeln hineingeschrieben steht der Satz: „Die Stimme des Blutes deines Bruders schreit zu mir von der Erde.“ Es stammt aus dem 1. Buch Mose (Genesis) Kapitel 4, Vers 10. Es ist die Antwort Gottes auf die Tat des Kain, der seinen Bruder Abel erschlug. In der Mitte der Tafeln sitzt ein schwarzer Rabe.

Skizze zu Blutgeschwister
Konzept zu Blutgeschwister