#05-01-204

Event für die Ärmsten der Armen - Musik u. Kultur

Begegnungsabend mit indischen Waisenkinder, Lehrern und Pastoren von den Einrichtungen Nethanja aus Indien. Kurzinterview mit dem indischen Bischof Dr. Singh, indischer Tanz der Mädchen vom Waisenhaus und persönliche Erlebnisberichte incl. Musiker aus D z.B. C.Zehendner u. Band, Johannes Warth

Begegnung mit den Ärmsten der Armen dieser Welt!
Thema: Nächstenliebe kennt keine Grenzen. Aber meine Haustür?
Kategorie: Allgemein
Bewerber: Christliche Musik-und Kultur e

In Zusammenarbeit mit verschiedenen örtlichen kirchlichen Gemeinden, Organisationen und Jugendwerken, wird dieser Abend ein Abend der Begegnung von und mit verschiedenen Kulturen. Neben Kurzinformationen, Interviews, Tänze, persönliche Erlebnisberichten und viel Musik mit deutschen Musikern/ Liedermacher (C,Zehendner Journalist, Theologe, Liedermacher) und Künstlern
Akrobat, Clown und Ermutiger Johannes Warth soll dieser Abend auch dazu dienen, dass unterschiedliche soziale Schichten unserer Gesellschaft an diesem Abend Freude genießen können. Neben verschiedenen Kulturen und Kulturangeboten, soll es auch noch kostenlose indische Snacks angeboten werden. Ein Abend voller Begegnung, Information - ein Stück weit Horizonterweiterung und Einladung soziale Verantwortung für andere Menschen zu übernehmen. An diesem Abend sind u.a. der Obdachlosentreff Volle Kanne in Sindelfingen, offener Jugendvollzug Seehaus Leonberg, Evang. Jugendwerk Bezirk Böblingen, Allianz Böblingen und Sindelfingen, AK Asyl u.a. Einrichtungen eingeladen. Dieser Begegnungsabend soll ein nachhaltiger Beginn werden - der mind. alle 2 Jahre angeboten werden soll. Ein nächster Themenschwerpunkt könnte sein - Flüchtlinge - ein Fest der verschiedenen Kulturen usw..
Der Traum und Vision: dass wir diesen Begegnungsabend durch Sponsoring finanzieren können und somit keinen Eintritt verlangen müssen. Wenn doch, bekommen die sozialen Einrichtungen z.B. Obdachlosentreff Volle Kanne usw. kostenlose Eintrittskarten.