#02-04-065

„KohL - Kirche ohne Labern“

Christliches „Sitzen in Stille“ als kontemplative Alternative für junge Menschen während des (normalen) Gottesdienstes (der Erwachsenen), so dass die Familien, d.h. Eltern UND Kinder, GEMEINSAM zur Kirche bzw. zum Gottesdienst gehen.

„KohL -
Kirche ohne Labern“

„Sitzen in Stille“ als kontemplative Alternative für junge Menschen
Thema: Gottes Wort spricht alle an. Ich höre nichts.
Kategorie: Sonstiges
Bewerber: Claus R.

„KohL - Kirche ohne Labern*“

Christliches „Sitzen in Stille“ als kontemplative Alternative für junge Menschen

Ablauf:
Kurze Begrüßung
Lesung des Tages
Vater unser
Sitzen in Stille (z.B. 10 bis max. 20 min)
Kurze Abschlussrunde (freiwilliges, sehr kurzes Feedback)

Teilnehmer:
Jugendliche und Kinder (z.B. ab bzw. im Rahmen der Konfirmations- oder Kommunionsvorbereitung) sowie junggebliebene Erwachsene

Zeit:
Alternatives Angebot zum Gottesdienst-Besuch (der Eltern) in der Kirche

Ort:
ruhiger Raum der Kirchengemeinde

Grund:
Jugendliche und Kinder sind oft von der Predigt (für die Erwachsenen) oder den "Jugendkirche-Gottesdiensten" nicht oder wenig angesprochen. Sie haben jedoch einen (schlafenden) "spirituellen Kern", dem hiermit ein kirchliches Angebot dargeboten werden kann, so dass er "aufwachen" und "wachsen" darf.

Hintergrund:
* Martin Luther, "Eine einfältige Weise zu beten“, 1535:
"Kommt wohl oft, dass ich in einem Stücke oder Bitte in so reiche Gedanken spazieren komme, dass ich die anderen sechse lasse alle anstehen.
Und wenn auch solche, gute Gedanken kommen, so soll man die andern Gebete fahren lassen und solchen Gedanken Raum geben und mit Stille zuhören und beileibe nicht hindern; denn da predigt der Heilige Geist selber, und seiner Predigt ein Wort ist besser denn unserer Gebet tausend.
Und ich hab auch also oft mehr gelernet in einem Gebet, als ich aus vielen Lesen und Dichten hätte kriegen können."
* Papst Franziskus: „Geschwätz ist destruktiv für die Kirche“ / „Josef als Vorbild, der "still" an der Seite Marias stand“

Ideengeber:
Eigene Kontemplation, d.h. "Sitze" (fast) jeden Abend am Ende des Tages.

Fazit:
"KohL ist cool"

Weitere Projekte Zur Übersicht