#05-01-208

Nächstenliebe über die Stadtgrenze hinaus

Das Segen für die Welt -Team ist eine Gruppe im Jesustreff, die sich zum Ziel gesetzt hat, über den Tellerrand raus zu schauen. Wir bringen uns ein - egal ob es sich um ein Spendenprojekt dreht, einen Baueinsatz oder Zeit mit Kindern+Randgruppen. Genau da packen wir an.

Wir möchten unsere Nächstenliebe weitergeben und für die ärmsten Kinder von Sao Paulo ein Segen sein
Thema: Nächstenliebe kennt keine Grenzen. Aber meine Haustür?
Kategorie: Allgemein
Bewerber: Jesustreff Stuttgart

Der Jesustreff hat bereits seit vielen Jahren einen engen Kontakt zu 2 Projekten in Brasilien. Zum einen unterstützen wir die Missao SAL finanziell und auch immer wieder durch unsere Man-Power. Zum anderen besteht auch eine Freundschaft zu EDUCARE, die sich um die ärmsten Kinder von Sao Paulo kümmern. Sie können dort Freizeiten, Sportangebote und Bildungsangebote wie z.B. Nachhilfe und Englischunterricht nutzen.

Gerne würden wir im nächsten Jahr wieder mit einer Gruppe von jungen, motivierten Leuten hinfliegen und konkret mit anpacken. Wir können dort mit ganz einfachen Dingen helfen. Zum einen gibt es in dem neuen Haus noch einiges zu tun. Hier können wir praktisch anpacken. Zum anderen möchten wir das Team vor Ort mit neuen Ideen (z.B. für Spiele, Musikunterricht etc.) unterstützen und für die Kinder Vorbild sein.

Uns ist es wichtig, die Menschen hinter den Organisationen zu kennen und mit Ihnen Leben zu teilen. Wir möchten nicht nur unser Geld geben, sondern auch unsere Zeit und unser Wissen. Eine Begegnung erreicht weitaus mehr und ein solcher Einsatz wird von vielen Menschen - auch unseren Freunden in Stuttgart gesehen. Jeder Einsatz bereichert auch unser Leben, unser Umfeld und unsere Gemeinde.

Unserer Nächstenliebe soll nichts im Wege stehen, auch wenn das bedeutet, dass es dreckig wir, unbequem, uns Menschen mit Krankheiten umarmen oder die Kinder stinken. Uns ist es wichtig, JEDEN Menschen zu lieben wie Jesus es uns vorgelebt hat. Darin möchten wir uns üben.

Mit unserem Segen-für-die-Stadt-Team erreichen wir auch vor Ort einiges. Wir haben uns jedoch bewusst entschieden, dass wir die Menschen in ärmeren Ländern nicht übersehen möchten, da wir zu den reichsten Ländern der Welt zählen. Unsere Nächstenliebe soll wahrlich grenzenlos sein. Daher möchten wir nächstes Jahr bei unseren Freunden in Brasilien anpacken.

Wir möchten in unserer Gemeinde die Möglichkeit bieten, dass 10 Personen nach Sao Paulo fliegen, um sich dort 10 Tage einzubringen.

Bildungsangebot
Essen für die Kids
Sommerfreizeit
Freizeitangebot Siebdruck
Ergebnis Siebdruck-Aktion
Sportangebot
Sportangebot