#05-01-209

Trickfilmfestival "Nächstenliebe"

Im Rahmen des Religionunterrichts mit einer 7./8. Klasse wollen wir uns kreativ dem Thema Nächstenliebe annähern. Die Jugendlichen sollen die Möglichkeit erhalten, eigene kurze Trickfilme unter der Überschrift "Nächstenliebe" herzustellen.

Trickfilmfestival "Nächstenliebe"
Thema: Nächstenliebe kennt keine Grenzen. Aber meine Haustür?
Kategorie: Allgemein
Bewerber: Schulsozialarbeit Schönaich

Nach einer Einführung ins Thema werden die Jugendlichen in die Lage versetzt, eigene kurze Trickfilme herzustellen. In Kleingruppen erarbeiten die Schüler/innen eine Idee für ihren Film und entscheiden, welches Material (Papier, Karton, Knete, Lego, ...) sie für ihren Film verwenden wollen. Sie gestalten Figuren und Hintergründe und "drehen" mit Hilfe einer Trickfilmbox ihren eigenen Film. Wenn gewünscht können sie den Film vertonen bzw. mit Musik unterlegen.
Die so entstandenen 5 - 6 Filme können anschließend z.B. im Rahmen eines Gottesdienstes verwendet werden oder aber auch an anderen Stellen (Schule, Gemeinwesen, Gruppenstunden) gezeigt werden und als Anreiz zu Diskussionen - und als Anstoß zu gelebter Nächstenliebe - dienen.