Prof. Dr. Mario Babilon

Professor der Informatik

Prof. Dr. Mario Babilon aus Bad Liebenzell ist Doktor der Naturwissenschaften. Er lehrt im Studiengang Informatik an der Dualen Hochschule in Stuttgart. Zudem ist er Leiter des Steinbeis-Transferzentrums appropos. Nach seinem Studium der Physik in Darmstadt arbeitete er während seiner Promotion unter anderem für ein Jahr als Forschungsassistent an der Yale University, in den USA. Der 43-Jährige ist verheiratet, hat zwei Kinder und ist Jurymitglied des vierten Themas.​

1. Warum machst du als Jurymitglied beim Ideenwettbewerb "Kirche macht was. Aus deiner Idee!" mit?

Zum einen aus reiner Neugierde, zudem finde ich es sehr spannend, dass mit diesem Wettbewerb eine Plattform geboten wird, in der jedermann kreativ sein kann und sich in die Gestaltung der Kirche von heute und morgen einbringen kann.

2. Was erhoffst du dir persönlich`vom Ideenwettbewerb?

Ich persönlich hoffe natürlich auf viele Ideen und Vorschläge, die das Leben wirklich bereichern können - quasi als Gegenpol zum Gefährdungs-, Ablenkungs- und Suchtpotenzial der neuen Medien.

3. Worauf wirst du besonders bei der Bewertung der Projekte achten?

Ein Vorschlag muss bei mir auf alle Fälle Begeisterungsstürme auslösen, ich werde aber auch ganz nüchtern ein Augenmerk auf die Umsetzbarkeit legen.

4. Was sollte eine Idee mitbringen, damit sie dich überzeugen kann?

Die Idee sollte das Potential mitbringen, die jüngere Generation wieder auf jene Dinge im Leben hinzuweisen, die wirklich wichtig sind.

5. Bitte diesen Satz vervollständigen: Der Ideenwettbewerb der Evangelischen Landeskirche in Württemberg bietet allen Menschen in Württemberg die Möglichkeit, ...

… sich individuell einzubringen und somit die Zukunft der Kirche mitzugestalten.

Mehr Informationen zu Prof. Dr. Mario Babilon unter www.dhbw-stuttgart.de