Samuel Koch

Schauspieler

Samuel Koch wurde 1987 in Neuwied geboren. Seine Begeisterung galt lange Zeit dem Turnsport. Seit mehreren Jahren gilt sie jedoch dem Schauspiel. Seit Abschluss seines Studium ist Samuel Koch Ensemblemitglied am Staatstheater Darmstadt. Parallel dazu wirkte er bei mehreren Film- und Fernsehproduktionen mit. Und schrieb ein Buch: “Zwei Leben” avancierte zum Spiegel-Bestseller. Darüber hinaus unterstützt er mehrere Stiftungen und Forschung­s­einrichtungen. Samuel Koch gehört zur Jury des Themas 3.

Warum machst du als Jurymitglied beim Ideenwettbewerb „Kirche macht was. Aus deiner Idee!“ mit?

Im Grunde bin ich ein neugierigerer Mensch und offen für Neues. In den letzten drei Jahren bin ich im deutschsprachigen Raum an vielen Veranstaltungen gewesen und habe mit bestimmt über 1000 Menschen persönlich gesprochen, also viel gehört und erfahren. Nachdem ich angefragt wurde, dachte ich „Jury“, bei einem Wettbewerb an dem theoretisch jeder teilnehmen kann „mache ich gerne“ und kann so meine Juryerfahrung aus anderen Projekten einbringen.

Was erhoffst du dir persönlich vom Ideenwettbewerb?

Horizonterweiterung, indem ich Menschen und den Inhalt ihrer Köpfe kennenlerne.

Worauf wirst du besonders bei der Bewertung der Projekte achten?

Da will ich mich nicht im Voraus einschränken, sondern vielmehr die Vorschläge in Bezug auf Innovation, Kreativität und Qualität im Vergleich sehen.

Was sollte eine Idee mitbringen, damit sie dich überzeugen kann?

Naja, wenn ich jetzt schon alles wüsste, was mich überzeugt, dann müsste das zu Überzeugende keine Überzeugungsarbeit mehr leisten.

Bitte vervollständige diesen Satz: Der Ideenwettbewerb der Evangelischen Landeskirche in Württemberg bietet allen Menschen in Württemberg die Möglichkeit, …

...mit Spaß über Werte und Veränderung nachzudenken und die Chance aktiv etwas zu bewirken.

Mehr Informationen zu Samuel Koch unter www.samuel-koch.com.

Bildnachweis: © Jens Koch